Greta van Elsner, Praktikantin im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, berichtet vom Ernährungsmodul mit Hellmanns Auszubildenden:

Zurzeit nehmen unsere Azubis an einem Ernährungsmodul teil, das in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse in den Räumlichkeiten der ev. Familien-Bildungsgaststätte durchgeführt wird. In 5 Stunden bekommen die Azubis die wichtigsten Facts rund um gesunde und ausgeglichene Ernährung vermittelt. Nach einer Vorstellungsrunde, in der sich die Azubis über ihre persönlichen Essgewohnheiten und –vorlieben austauschen konnten, vermittelte Dipl. Ökotrophologe Milan Hollingshaus wissenschaftliche und praktische Inhalte rund um das Thema Ernährung. Von der Ernährungspyramide über Richtlinien der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung), Ernährungsmythen und Genussverkostung war alles dabei. Besonderes Interesse bei den Azubis fand die Berechnung ihres tatsächlichen und ihres benötigten Kalorienverbrauchs. Die letzten 3 Stunden ging es dann wirklich hinter den Herd. In kleinen Grüppchen bereiteten die Azubis in Teamarbeit jeweils 2 Gerichte (Asiatische Kürbissuppe, Wraps, Schichtdessert etc.) vor. Der krönende Abschluss des Moduls war dann natürlich das Buffet der selbstzubereiteten Köstlichkeiten.