Die Auszubildende Fiana Maaß berichtet von ihren Erfahrungen auf der Ausbildungsmesse Lemwerder

Am Mittwoch, den 22.08.2018 waren meine Kollegin Katja Fast und ich (Fiana Maaß) bei einer Ausbildungsmesse in Lemwerder nahe Bremen mit dabei. Organisiert wurde diese Messe in der örtlichen Feuerwehrwache, welche extra für ca. 15-20 Unternehmen freigeräumt wurde. Gedacht war die Messe für Schüler von der 8. bis zur 10. Klasse.

Als wir morgens gegen 7:45 Uhr dort ankamen, begann der Tag für uns bei bestem Wetter mit dem Aufbau unseres Messestandes. Mit ein paar Handgriffen war dies schnell erledigt und wir konnten uns schon einmal einen Eindruck von den Ständen unserer „Konkurrenz“ machen. Schon früh am Morgen konnten wir den Geruch von Popcorn und frisch gemachten Smoothies genießen. Dank der örtlichen Feuerwehr gab es kostenlos Getränke – sehr hilfreich bei dem Wetter und den vielen Gesprächen, die wir im Laufe des Vormittages führten.

Nach einer kleinen Ansprache des Organisationsteams war um 8:30 Uhr der offizielle Beginn. Nach und nach kamen Schülergruppen der umliegenden Schulen, welche anfangs noch etwas schüchtern um die Stände herum schlichen. Es war uns wichtig etwas über die einzelnen Schüler herauszufinden, um dann direkt auf ihre Vorstellungen und Wünsche eingehen zu können. Viele Schüler waren sehr interessiert am Ablauf der Ausbildung und den verschiedenen Tätigkeiten. Da ich selbst Auszubildende bei Hellmann bin, konnte ich diese sehr gut beschreiben.
Neben den Gesprächen mit den Schülern, haben wir uns auch mit einigen Lehrern und Zeitungsredakteuren unterhalten. Auch Gespräche mit den Azubis unserer Nachbarstände blieben nicht aus.

Als wir gegen 12:15 Uhr die Info bekamen, dass die Schülergruppen durch sind, fingen wir langsam an unseren Messestand wieder abzubauen. Das Organisationsteam beendete die Messe mit einer kleinen Abschlussrede, bei der auch die Bürgermeisterin vertreten war.
Wir wurden eingeladen noch eine Bratwurst zu essen und fuhren danach zurück zur Niederlassung nach Bremen.

Da Katja und ich uns an diesem Tag auch das erste Mal gesehen haben, hatten wir zwischendurch die Möglichkeit uns besser kennenzulernen und auszutauschen.
Somit habe ich mich von Gespräch zu Gespräch sicherer gefühlt und es hat richtig Spaß gemacht!