Da sich Hellmann um das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter sorgt, ermöglicht uns unser Arbeitgeber am Standort Wittlich das kostenfreie trainieren im Fitnessstudio Well.come!

Der Arbeitsalltag kann stressig und teilweise auch körperlich anstrengend sein. Ob man nun lange im Büro saß, das Be- oder Entladen sehr anstrengend war oder man wieder viel Verkehr auf den Straßen hatte. Irgendetwas ist doch immer los.

Am 26.08.19 besuchten wir Azubis und kürzlich angefangene Kollegen eine Infoveranstaltung im Fitnessstudio in Wittlich, wobei uns die Philosophie von Well.come durch den Geschäftsführer Uwe Schüller persönlich ans Herz gelegt wurde. Uns wurde bewusst gemacht, wie wichtig Sport im Alltag ist um nicht am Arbeitsplatz einzurosten und wie sehr es unsere Lebensqualität steigert.

Well.come setzt den Fokus auf intelligentes Trainieren. Aus diesem Grund wird jedem Kunden durch ein persönliches Gespräch ein individueller Trainingsplan erstellt, der genau an die körperlichen Kapazitäten angepasst ist.

Von Ausreden kann man sich zudem verabschieden, denn die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten Indoor als auch Outdoor ermöglichen einen Gesundheitssport ohne extremen Aufwand im Alltag.

Neben einem persönlichen Trainingsplan und einem umfangreichen Kursangebot ist auch der Besuch in der Sauna in dem Angebot enthalten, das die Niederlassung Wittlich ihren Mitarbeitern und Azubis bietet. Der Besuch in der Sauna hat neben dem Entspannungsfaktor noch weitere gesundheitsfördernde Aspekte, er baut Stress ab und beugt psychischen Krankheitsbildern vor.

So wie ein Tag voller Sport zu Ende geht, ging auch die Führung im Fitnessstudio zu Ende.

Wir haben viel mitgenommen – nicht nur wertvolle Informationen zur Gesundheit. Weit mehr als die Hälfte der dort gewesenen Mitarbeiter nahm sofort einen Vertrag mit nach Hause!

Jaqueline Passmann und Driton Zumeri, Azubis