Bei Hellmann besteht die Möglichkeit, an einer Vielzahl verschiedener Seminare teilzunehmen. Diese sind so vielfältig, dass für jeden etwas spannendes dabei ist. So können das Seminare über neue IT-Kenntnisse, die richtige Kommunikation bis hin zur Verbesserung der eigenen Arbeitsweisen sein.

Im Rahmen des sogenannten Entwicklungswegs, welcher vom Anfang bis zum Ende der Ausbildung dauert, stand für uns, die dualen Studenten des Jahrgangs 2018, nun der „Zwischenstopp“ an. Dieses Seminar beschäftigt sich vor allem mit der Frage, was wir uns im weiteren Verlauf des dualen Studiums noch wünschen und auch schon, in welche Richtung es nach dem dualen Studium gehen könnte. Dafür haben wir im Vorfeld die „DISG-Analyse“, eine Art Persönlichkeitstest, durchgeführt und uns Gedanken über unser persönliches „Zukunftsbild“ gemacht. Dadurch waren wir alle schon sehr gespannt, was uns wohl in dem Seminar erwarten würde.

Gestartet wurde dann mit der Auswertung unser persönlichen DISG-Analyse, dem aufregendsten Teil des Tages, da wir alle doch zugeben mussten, wie gut uns diese beschreibt. Dabei war vor allem der Vergleich mit den anderen und die Ableitung der Stärken und Schwächen sehr interessant. Als nächstes stand dann die Vorstellung unseres „Zukunftsbildes“ an. Dort ging es vor allem um unsere vorherigen Praxisphasen, was wir aus diesen mitnehmen und was wir uns für die Zukunft wünschen. Im weiteren Verlauf des Seminars hatten wir dann sogar die Möglichkeit, langjährigen Hellmann-Mitarbeitern mit spannenden Karrierelaufbahnen Löcher in den Bauch zu fragen. So konnten wir unser Netzwerk noch weiter vergrößern und neue Ideen für unseren eigenen Werdegang sammeln. Eine der abschließenden Aufgaben war dann eine Gruppenübung, bei der wir mit viel Spaß das Zusammenarbeiten mit unseren verschiedenen Eigenschaften testen konnten. Danach neigte sich der Tag auch schon dem Ende zu, sodass wir noch einmal die Ergebnisse des Tages zusammen fassten und reflektierten.

Wir sind uns auf jeden Fall alle einig: Das war ein super spannender Tag, der uns mit vielen neuen Ideen in die Zukunft bei Hellmann starten lässt!

Lena Haartje